Eine Boulderhalle für Wiehl...


Schulsport

Schulsport neu gedacht. Neben den klassischen Sportarten möchten wir junge Disziplinen immer mehr in unser Sportprofil aufnehmen und somit den Anreiz für unsere SchülerInnen optimal erhöhen.

Außerunterrichtlicher Sport

Sowohl im Offenen Ganztag, in der Übermittagsbetreuung als auch in Form von Arbeitsgemeinschaften soll die neue Sportstätte im Rahmen schulischer Aktivitäten Verwendung finden.

Offen für Vereine und Organisationen

Wir möchten Bouldern möglichst vielen Wiehlern zugänglich machen und es daher jedem interessierten Verein und jeder Organisation ermöglichen, diese fordernde und motivierende Sportart kennen und schätzen zu lernen. Neben dem neuen Skatepark würde dies eine weitere sportliche Bereicherung im Rahmen des IHK sein.

Bloc
Wiehl Bouldert

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir unser Projekt entwickeln


Finger

Gemeinsam stark

 

 

 

  

 

  • Blick Boulderhalle
  • Blick Boulderhalle
  • Blick Boulderhalle
  • Gesamtansicht
  • Gesamtansicht
  • Gesamtansicht
  • Empore
  • Empore
  • Empore
  • Boulderhalle
  • Boulderhalle
  • Boulderhalle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werfen Sie einen Blick in die Zukunft

Die nebenstehenden Entwürfe zeigen eine mögliche Umsetzung unseres Projekts

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe getaucht, bin Wildwasser gepaddelt, geflogen. Bin auf jeden Extremsporttrend aufgesprungen. Gebungeed. Geinlined. Gesnow-, Geskate-, Gesurfboarded.

Nichts schlägt Bouldern

U. Neumann

Im Rahmen der bevorstehenden Sanierungsarbeiten am DBG haben wir die einmalige Möglichkeit, durch das IHK (Integriertes Handlungskonzept) unsere sanierungsbedürftige Turnhalle neu zu gestalten. Die bisherige Planung sieht den Teilumbau in eine Boulderhalle vor, die sowohl im regulären Schulsport als auch in Projektkursen, im Lehrersport, während des offenen Ganztags eingesetzt und darüber hinaus im weiteren Verlauf für örtliche Sportvereine, inklusive Betreuungsgruppen und weiteren sozialen Einrichtungen geöffnet werden soll. Hierzu möchten wir im Vorfeld auf breiter Basis Vorerfahrungen sammeln, benötigte Ausbildungen besuchen und im kommenden Schuljahr eine Arbeitsgemeinschaft (AG) durchführen, in dem SchülerInnen ausgebildet werden und später als Multiplikator agierend ‚Lust auf Bouldern‘ vermitteln sollen.

Interessiert? Laden Sie sich unseren ersten Konzeptentwurf herunter und lassen Sie sich von unserem innovativem Konzept begeistern!

Konzeptentwurf Bouldern am DBG